Our way so far:

Aktualisiert: 29.06.2020
Letzter Ort: Reauz in der Nähe vom Wörthersee (Austria)

Karlchen Teil V: Nach Corona-Lockdown geht’s weiter und zwar so https://www.alltrails.com/de/explore/map/karte-26310c7–12

Karlchen Teil IV – Reiseabbruch wegen Corona – hier: Restweg
https://www.komoot.de/tour/161990631
Leider hat das Reisen ein Ende (*heul*). Gerade noch rechtzeitig, die ersten Hinweise auf Verkehrsbeschränkungen ernstnehmend, haben wir die Reise Richtung Norden zur Fähre nach Italien abgebrochen, haben überlegt, wo es sich auch ein paar Tage länger aushalten ließe und sind zielstrebig zum, Argolic Strand Camping nach Drepano gefahren: Alles richtig gemacht! Insbesondere, dass wir vorher per Mail angefragt haben, ob sie uns noch aufnehmen, sonst hätten wir vor verschlossenen Toren gestanden.

Karlchen Teil III (Peloponnes …)
Die Umstellung von gpsies auf Alltrails zwingt uns zum neuen Format, bitte melden, wenn etwas nicht klappt. Wir wollen weiterhin unsere Nachtlager und unseren Weg hier übersichtlich darstellen.

Update: Wir beenden mit Kyllini (Festland) unsere Alltrailsroute (Teil III) und wechseln jetzt auf Komoot, weil Alltrails einfach Mist ist. Die Autostrecken auf den Inseln Ithaka und Kefalonia lassen wir der Einfachheithalber weg, das ist ja auch nicht so spannend ;-). Wir trauern gpsies hinterher – vielleicht schreiben wir mal eine Kritik…
https://www.alltrails.com/de/explore/map/karte–30293

Karlchen Teil II (die Südroute: Deutschland – Frankreich – Italien – Slowenien – Kroatien – Bosnien-Herzegowina – Montenegro – Albanien – Griechenland – Türkei – Griechenland)
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=lrshxewmvxtseuub

Karlchen Teil I (die Nordroute: Deutschland – Dänemark – Norwegen – Schweden – Finnland – Estland – Lettland – Litauen – Tschechien – Polen – Deutschland):
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=awhnajwolrpbsihn

In “Our way so far” markieren wir die Route, die wir mit Karlchen zurückgelegt haben. Alles was wir mit den Bikes fahren, ist auf Strava oder Garmin zu finden.

2 Antworten auf “Our way so far:”

  1. Alles Guude in 20 20 für Euch Zwei samt Gefährt!
    Lese sehr gerne euren Blog und genieße die Bilder. Euch noch eine Menge toller Erlebnisse und Eindrücke! Habe bereits gehört und ja auch selbst erfahren, daß Reisen verändert und bin gespannt wann, wie und wo wir uns wieder sehen. Riesen Respekt auch bezüglich des Bloggerns, ich habe täglich Tagebuch geschrieben, aber es online stellen habe ich nicht gepackt.
    Mehr Sonne Spüli

    1. Hi, das ist ja eine Überraschung so von dir zu hören. Danke!
      Ehrlich gesagt wusste ich gar nichts von deiner großen Reise, Harald erzählt gerade was er so mitgekriegt hat. Hört sich etwas exotischer an als unsere “langweiligen” Wege ;-). Wär schön, wenn wir uns mal austauschen, sobald wir mal gleichzeitig in derselben Stadt (Mainz?) sind. keep contact. Gwenda

Schreibe einen Kommentar zu Stephan Spielmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.